Passepartout

Passepartout

Finden Sie hier das passende Passepartout zu Ihrem Bild.

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Elegantes Umrahmen eines Motivs

Was ist ein Passepartout?

Passepartout ist ein speziell geschnittenes Stück säurefreier Karton, der zwei Hauptzwecken dient. Teils gibt es eine visuelle Umrandung des Motivs und teils gibt es einen dünnen Raum zwischen dem Glas und dem Motiv. Besonders bei Rahmen mit normalem Glas ist letzteres wichtig, da Änderungen in der Luftfeuchtigkeit andernfalls das Objekt durch Kondensation beschädigen können. Dies zeigt sich typischerweise als Wellen entlang des Motivrandes oder als "Coronas" - Kreise in der Mitte des Motivs.

Nur Fotodrucke, die dafür gemacht sind, sollten direkt hinter Glas sitzen. Alle anderen Druckarten sollten ein Passepartout dazwischen haben oder ohne Glas montiert werden (z. B. direkt auf den Rückwandkarton geklebt).

Alle Innenkanten sind in einem Winkel von 45 Grad geschnitten.

Alle unsere Passepartout sind an der Innenkante in einem Winkel von 45 Grad geschnitten, so dass man einen eleganten Übergang zum Motiv sowie minimalen Schatten vom Passepartout auf das Motiv erhält.

Der Fotodruck, den Sie hinter dem Passepartout haben möchten, sollte in beide Richtungen immer 1 cm größer sein, so dass man an allen Kanten eine Überlappung von ca. 5 mm hinter dem Passepartout hat, damit das Motiv leicht und einfach mit Klebeband oder ähnlichem festgemacht werden kann.

Die richtige Passepartoutgrösse:

Bildmass/Äusseres Mass/Rahmengrösse und Öffnungsmass

Empfohlene Bildgrösse

Die empfohlene Bildgröße ist die Mindestgröße, die wir empfehlen, um eine möglichst einfache Montage zu gewährleisten.

Beachten Sie, dass das Motiv, welches Sie in das Passepartout setzen möchten, durchaus größer als die empfohlene Bildgrösse sein kann. Man sollte nur sicherstellen, dass wichtige Elemente im Design nicht durch das Passepartout verborgen werden. Dies kann durch Messen des Lochmasses mit einem Lineal auf dem Motiv erfolgen, bevor das Passepartout bestellt wird. Das Öffnungsmass wird der sichtbare Teil des Motivs.

Äusseres Mass/Rahmengrösse:

Die äusseren Masse des Passepartout`s, die in den dazugehörigen Rahmen passen sollen. Bei uns (und den meisten anderen Herstellern) entspricht dies dem „Rahmenmasses“ des Rahmens, d.h. an dem Inhalt gemessen, der in den Rahmen eingesetzt wird.

Tipp: Es ist fast immer das gleiche wie die Grösse des Glases.

Öffnungsmass:

Das ist der Ausschnitt des Passepartouts im mittleren Mass und der Teil des Motivs, den man sehen kann. Ganz genau ausgedrückt ist es das innerste Mass der schräg geschnittenen Kante und kann daher auch als "Lichtmass" bezeichnet werden, da es dem Teil des Motivs entspricht, den Sie sehen können.

Wir empfehlen, dass Sie beim Öffnungsmass in Höhe und Breite etwa 1 cm weniger als das Motiv wählen, welches Sie einfügen möchten. Das ergibt ca. 5 mm Überlappung an jeder Kante, was das Anbringen des Motivs erheblich erleichtert.

Dieselbe Methode wird verwendet, um sowohl die vertikalen als auch horizontalen Masse zu bestimmen.

Welche Farbe Passepartout soll ich wählen?

Jede Farbe hat ihre Stärken und Schwächen. Sehen Sie hier, welche zu genau Ihrem Motiv passt:

Naturhvid / varm hvid

Die Vorderseite des Passepartouts ist warmweiss, was sich für mehr traditionelle Motive wie beispielsweise Kunstdrucke eignet, da diese typischer Weise aus warmen und relativ gedämpften Farben bestehen.

Farbbilder im Allgemeinen, Sepia/braungetönte Farben und s/w-Motive passen sehr gut zu diesem Passepartout. Ganz neutrale oder kühle s/w-Motive jedoch sind nicht für diese Art von Passepartout empfohlen, da die warme Farbe des Passepartouts die neutralen Farben s/w-Bilder bläulich wirken lassen kann.

     

Porzellanweiss/Leicht warmweiss/Off-weiss

Die Vorderseite des Passepartouts besteht aus leicht warmem Porzellanweiss mit Textur, sodass es gut für Motive mit warmen Farben und/oder einem weißen Hintergrund, der nicht kreideweiß oder kaltweiss ist, geeignet ist.

Dieses Passepartout empfiehlt sich normalerweise nicht für neutrale s/w-Motive, da die leicht warme Farbe des Passepartouts dazu führen kann, dass neutrale s/h-Bilder einen leichtkühlen/bläulichen Farbton bekommen. "Warme" s/w-Bilder können jedoch gut mit                                             diesem Passepartout verwendet werden.

Neutral weiss/milchig weiss

Die Vorderseite des Passepartouts ist neutral milchig weiss, was es zu einem guten Allround-Passepartout macht. Es eignet sich jedoch besonders für s/w-Bilder, wo dessen neutrale weiße Farbe mit ähnlichen neutralen s/w-Motiven einhergeht, ohne die Wahrnehmung in eine kühlere oder wärmere Richtung zu beeinträchtigen.
Das Passepartouts eignet sich auch für Motive mit ausgeprägten Farben, bei denen das Zusammenspiel zwischen  Motiv und Passepartout ein besonders guten Blickfang ergibt.

Bei Motiven mit vielen warmen Farben ist zu beachten, dass dieses Passepartout den Effekt verstärkt, sodass ein warmes Motiv noch wärmer erscheint. Natürlich kann dieser Effekt auch gezielt eingesetzt werden.

Schwarz mit weisser Mitte

Die Vorderseite des Passepartouts ist matt schwarz, was diskret ist und den Blickpunkt nicht vom Motiv wegnimmt. Die schwarze Farbe ist viel vielseitiger als man denkt und kann für alle Arten von Motiven verwendet werden.

Die weisse Mitte ist am abgeschrägten Rand sichtbar und hebt so das Motiv hervor.

Comments and questions for Passepartout